Chirp, Chirp, Chirp

Hallo ihr Lieben,

jetzt war es doch ein bisschen still hier geworden. Heute seht ihr aber die kleinen süßen Küken von Clearly Besotted Stamps. Heute habe ich drei verschiedene Karten dabei. Vom Prinzip her ist es immer das selbe Design.

Hello Lovelies,

it passed a long time since I posted the last time. But today I´m back with a lot of little chirpy chicks from Clearly Besotted Stamps. I have three different cards for you. They are designed the same, but the kind of card is different.


video

Zuerst zeige ich euch meine "Spinnercard". Wie heißt dieser Kartentyp eigentlich auf deutsch? Auf jeden Fall ist diese Kart noch besonderster, weil sie auch noch Rund ist. Mit Sicherheit keine Karte, auf der man Romane schreiben kann, aber auf jeden Fall ein Hingucker ;) Zunächst habe ich zwei Kreise aus Papier ausgestanzt und einmal einen Kreis aus Moosgummi. Durch das Moosgummi erreiche ich, dass der Rahmen stabiler ist. Damit ich alles besser kleben kann, habe ich das Moosgummi beidseitig mit Stick It! beklebt. Es gibt zwei Küken die man verwenden kann in dem Set als Spinner-Figuren. Diese wurden angemalt, ausgeschnitten und zusammen geklebt- Aber in der Mitte nicht den Faden vergessen. Ich habe Nähgarn genommen. Nachdem ich alle Teile (Grass, Rahmen, Hintergrund) nun eingefärbt habe, habe ich die Karte zusammen gesetzt. Als ich das Rahmen-Sandwich zusammengesetzt habe, habe ich den Faden dazwischen geklebt.. So entsteht die Spinnercard. Ich hoffe ihr habt verstanden, was ich euch sagen wollte. 

First I´ll show you my spinner card. It was really easy to create, because there are two chicken images in this set who match perfectly for the spinner card. I cut two circle out from paper and one from fun foam. The fun foam I used for the frame to be more stable. I colored the two chicken in and fuzzy cut them out. By glueing them together I put a string between them. I colored all the other pieces (grass, background, frames) in with distress inks. I put the frames together using the fun foam covered with Stick it!. And don't forget to glue the string between the frame pieces.  So.. thats how I created my spinner card. I hope you understood everything I wanted to tell you :)


Die zweite Karte die ich euch zeigen möchte ist eine ganz normale Karte. Nichts besonderes in dem Sinne, außer dass ich ein bisschen "Inlay" (Alles ausgestanzte bleibt auf einer Ebene) gemacht habe.

The second card I wanted to show you is just a normal card with a bit of inlay style. Nothing special in here :)


Die letzte Karte für heute ist eine Schüttelkarte. Ich denke auch hier muss ich nicht viel sagen. Das sind übrigens auch die Küken, die perfekt als "Spinner-Figur" funktionieren. 

The last card for today is this shaker card. And I guess here isn't also something special to mention. Incidentally this chicks are the two who are perfect for spinner card. 

Ich hoffe euch haben diese Karten gefallen und wir sehen uns ganz bald wieder für in neues Projekt. Ich habe die letzte Zeit viel gebastelt. Also steht noch viel in der Post-Warteschleife :) Ich wünsche noch einen schönen Samstag. 

I hope you enjoyed this cards and we´re gonna see us later for a new project. There are a lot of project on the waiting list to be posted. I had a spare crafting time last dies and I manage to craft a lot :) I wish all of you a nice Saturday.


Material: 
Paper: Stampin Up (whisper white)
Stamp Set: Clearly Besotted Stamps (chirpy chicks)
Dies: Simon Says Stamp (stitched square/ stitched rectangle)
Dies: Avery Elle (dotted circle)
Dies: Lawn Fawn (grassy border die)
Copic: Y21, Y06, Y13
Distress Inks: Tim Holzt (tumbled glass, mermaid lagoon, cracked pistacchio, twisted citron)
Sequins: Pretty Pink Posh (sparkling clear, iridescent stars, clear beads)
Glossy Accent, white and black Gel pen (sakura), Memento Tuxedo Black


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen