Video Sonntag: LED Karten- 3 Möglichkeiten

Hallo ihr Lieben,

nach dem ich mein letztes Video zu der LED Karte gepostet hatte, habe ich so viel positive Rückmeldung und so viele Fragen erhalten, dass ich mich entschieden habe ein kleines "How to" Video zu machen. Hier in dem Video erkläre ich euch meine 3 Möglichkeiten LED Karten zu gestalten. Ich sage bewusst "meine 3", weil es durchaus noch mehr Möglichkeiten gibt. Ich habe nichts davon selbst erfunden oder entwickelt, aber ich habe es selbst getestet (auch aufgrund vieler Nachfragen) und kann euch deshalb meinen Weg präsentieren. Jede der Möglichkeiten hat seine Vor- und seine Nachteile.



Das Video kann euch also vielleicht ein bisschen Helfen herauszufinden was ihr machen wollt. Zudem habe ich euch hier ein Dokument geschrieben, in dem alles nochmals erklärt wird. Leider bekomme ich es nicht anders hin, euch das zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe ich konnte euch somit noch mehr eurer Fragen beantworten und kann eine Hilfe bei der Erstellung dieser wirklich effektvollen Karte sein :)




Batterie Batterie
Folia Bonefolder
Folia Schere
Kupferband Kupferband
LEDs LEDs
Lifestyle Crafters Quick Stick Tool
Ranger Glossy Accents
Scotch 3M Tape Glider
Tesa Sekundenkleber
Tesa Tesafilm
Tombow Mono Multi 
Silberleitlack/ Conductive Silver Silberleitlack


Kommentare:

  1. Hallo Vanessa!
    Toll, dass du alle Punkte der drei Methoden nochmals in einem Video zusammengefasst hast! Ich habe es mir angesehen und glaube, dass das jeder gut verstehen kann. Prima gemacht!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Vanessa,
    vielen Dank für deine Mühe!
    Ganz tolle Erläuterungen zu dem Thema - num muss ich auch endlich mal ran.
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vanessa,
    ich verzweifle gerade an meiner ersten led-Karte, trotz supertoller Anleitung.
    Prinzip verstanden, led's leuchten.....aber nur wenn ich Druck darauf ausübe. Also für den gewünschten Effekt Mist.
    Die besten Ergebnisse bekomme ich mit der Alufolie. Nur das Ankleben der led's will nicht fluppen. Sekundenkleber, tombow grün, Glanzlack, alles Mist. Heul.....
    Hast du noch einen Tipp?
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula,

      tatsächlich ist das sehr schwer. Versuch vielleicht nochmal mit dem Teststreifen drüber. Also dass es ganz feste drüber gespannt ist. Das hat mir schon das ein oder andere Mal geholfen. Ansonsten ist es wirklich herum probieren. Ich musste Karten teilweise auch zwei oder drei mal machen, weil man dann vll. schon zu viel Kleber verwendet hat, oder ähnliches. Und dann hat es plötzlich beim 1. Mal geklappt. Ich drücke dir auf jeden Fall weiterhin die Daumen!

      Löschen
    2. TESA STREIFEN soll das heißen :D

      Löschen
    3. Ich danke dir!
      Jetzt leuchtet die LED, aber der 'Schalter' ist dauernd an....
      Ach was soll's ...hihi

      Löschen
    4. Hallo ursula, das ging mir auch so. Weil mein Kleberoller breiter war als die Alufolie. Oder die Höhe der Karte. Wenn der Abstand nicht zu hoch ist, bleibt er auch gerne an.

      Löschen
    5. Ich gebe es nicht auf und probiere es bald noch einmal ;)

      Löschen
  4. Sodele, nach gefühlten 50 Misserfolgen habe ich für mich die Lösung gefunden. Ich klebe das LED mit PPapierglanzlack vorsichtig auf die Alufolie. Danach kommt rechts und links noch Silberleitlack an die KKontakte und die Alufolie. Dann brennen sie direkt. Jetzt bin ich zufrieden und sage nochmal Danke für die tolle Erklärung!
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen